Die Trauerrede ist das zentrale Element der Trauerfeier. Sie soll das Leben des Verstorbenen authentisch mit all seinen Stationen abbilden und Erinnerungen Raum geben.

Die Trauerrede kann den Menschen noch einmal in Gedanken zum Leben erwecken. Das hilft, diesen Verlust besser zu verarbeiten, denn der Verstorbene geht nicht ganz – er bleibt in den eigenen Erinnerungen.

 

Ich bin nicht tot. Ich tausche nur die Räume. Ich leb’ in Euch und geh’ durch Eure Träume. Michelangelo

 

Die Trauerrede soll vor allem Sie, die zurück bleiben, trösten. Ihre Wünsche spielen eine zentrale Rolle für meine Rede.

Gerne arbeite ich Zitate, Gedichte oder eine kleine Geschichte ein.